2. PM: Demonstration am 17. Mai

+ Demonstration am 17. Mai: „Grenzenlos solidarisch – für eine Demokratie von unten!“
+ Auftakt 12 Uhr, u.a. mit Dirk von Lowtzow (Tocotronic) und Bernd Riexinger (DIE LINKE)

Mit einer aktivistischen Demonstration unter dem Motto „Grenzenlos solidarisch – für eine Demokratie von unten!“ beteiligt sich die Blockupy Plattform Berlin am 17. Mai an den gleichnamigen europaweiten Aktionstagen (mayofsolidarity.org). Die Demonstration ist gleichzeitig der Startschuss des „Marsches für Freiheit“ von Geflüchteten nach Brüssel.

Hierzu erklärt Patrick Luzina, Pressesprecher der Blockupy Plattform Berlin: „Gemeinsam mit zehntausenden AktivistInnen in vielen europäischen Städten erteilen wir am 17. Mai in Berlin rechten Krisenantworten in der EU eine klare Absage! Wir wollen kein Europa der Konzerne und der rassistischen Abschottung, sondern ein solidarisches und grenzenloses Europa von unten. Der Oranienplatz ist zum symbolischen Ort des Widerstands gegen rassistische Flüchtlingspolitik der EU geworden. Dort starten wir zusammen mit dem March of Freedom.“

Die Demonstration startet um 12 Uhr auf dem Oranienplatz und endet um 16 Uhr am Gendarmenmarkt. Auf der Auftaktkundgebung am Oranienplatz singen Dirk von Lowtzow, Sänger der Band Tocotronic, sowie die Band Antinational Embassy aus der Ohlauer Schule. Außerdem wird Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, sprechen.

Der Demonstrationszug führt am Sitz des Bundesverbands für Industrie BDI, an der Humboldt-Universität, dem Bundesgesundheitsministerium und dem Finanzministerium vorbei.

Patrick Luzina: „Der BDI treibt durch Korruption und Lobbyismus eine Politik der Verarmung und der sozialen Unsicherheit voran. Hans-Olaf Henkel, von 1995 bis 2000 Präsident des BDI. Die AfD vereint Nationalismus, Rassismus und Neoliberalismus wie keine andere Partei. Sie steht zusammen mit dem BDI für ein Europa der Spaltung und der Konkurrenz.“

Die Demonstration wird von der Blockupy Plattform Berlin organisiert. Darin sammeln sich Interventionistische Linke, die Linke.SDS, der Refugee Schul- und Unistreik, TOP Berlin, Noya, Linksjugend Solid, Die Linke Neukölln, Grüne Jugend Berlin, Bildungsstreik Berlin, attac und Einzelpersonen.

++++++++++++++++++++++++++++

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Patrick Luzina, Tel. 0157 362 358 03
blockupy@antifa.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++

weitere Blockupy Aktionen und Veranstaltungen 15.-25. Mai in Berlin:

http://berlin.blockupy-frankfurt.org/timetable-fuer-die-aktionstage/

twitter: @BlockupyBerlin

facebook: https://www.facebook.com/BlockupyPlattformBerlin

http://berlin.blockupy-frankfurt.org/

Presseankündigung des bundesweiten Blockupy-Bündnisses:

http://blockupy.org/3512/pm-europaeische-aktionstage-auftakt-mit-blockade-von-business-europe-in-bruessel/

Presseankündigung des internationalen Blockupy-Bündnisses (english):

http://blockupy.org/en/3505/european-days-of-action-blockupy-international-press-release/

Webseite der europäischen Aktionstage: mayofsolidarity.org

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Pressemitteilung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.