Timetable für die Aktionstage

Eine Woche vor den Wahlen zum Europaparlament rufen wir für den 15. – 25. Mai 2014 in vielen Städten Europas zu internationalen Tagen des Widerstandes gegen die Politik von EU und Troika auf. Auch in Berlin wird es diverse Aktionen geben. Eine Terminübersicht findet ihr:

Mittwoch, 14. Mai, 20:30 Uhr
Ort: Bunte Kuh, Bernkasteler Straße 78, Weißensee
Infoveranstaltung: Alternative für Deutschland – Die neue Sarrazin-Partei?!

Donnerstag, 15. Mai, 17:00 Uhr
Ort: GSW-Zentrale (Rudi-Dutschke-Str./Chausseestr.)
Kundgebung: Berlin ist unspekulierbar
Mehr: berliner-ratschlag.org

Freitag, 16. Mai, 15:00 Uhr
Ort: Hermann-Ehlers-Platz (Steglitz)
Infoveranstaltung: Rassismus und Verwertungslogik überwinden statt „Sozialschmarotzer“-Hetze

Freitag, 16. Mai, 19:00 Uhr
Ort: Vierte Welt, Berlin (Kottbusser Tor, Zugang über Außentreppe in der Adalbertstr. 96)
Infoveranstaltung: Rechtspopulismus und Lohndumping – zwei Seiten einer Medaille

Freitag, 16. Mai, 19:00 Uhr
Ort: Acud, Veteranenstraße 21, Mitte
Infoveranstaltung: Alternative für Deutschland – Die neue Sarrazin-Partei?!

Samstag, 17. Mai, 12:00 Uhr
Ort: Oranienplatz
Demo “Grenzenlos solidarisch – Für Demokratie von unten

Sonntag, 18. Mai, 12:00 Uhr
Ort: Lausitzer Platz
Care-Aktionstag

Sonntag, 18. Mai, 17:00 Uhr
Ort: Brandenburger Tor
Musikalischer Protest

Dienstag, 20. Mai, 14:00 Uhr
Ort: Humboldt-Uni (Innenhof des Hauptgebäudes)
Unistreik: Kreativer Rundgang durch die HU

Mittwoch, 21. Mai, 17:00 Uhr
Ort: Zionskirchstr. 3
Kundgebung gegen „Alternative für Deutschland“ und „Zivile Koalition e. V.“

Freitag, 23. Mai, 18:00 Uhr
Ort: S-Bhf Buch
Demo: “Kein ruhiges Hinterland für Nazis”